Unsere Kleintiere

zuletzt aktualisiert    06.08.2019 -


Biene und Rene suchen noch ein neues Zuhause! Hummel und Säkki haben eins gefunden.

 

Die ehemals vier Kaninchen (oder umgangssprachlich eher Stallhasen) kamen aus einer nicht wirklich ganz optimalen Haltung zu uns. Sie kannten anfangs keinen großen Menschenkontakt und waren bisher recht scheu. Auf der Pflegestelle haben sie sich aber sehr gut entwickelt und können schon aus der Hand gefüttert werden.  Biene ist die schüchterne schwarze Schönheit.. . Schon wenn man das Gehege betritt, schnuppert sie erfreut an den Beinen und kann es kaum erwarten, das Frühstück oder Abendessen zu bekommen. 😊 Rene ist der einzige Kaninchenbock in der Damenrunde und auch noch etwas schüchtern. Aber auch er lernt langsam, den Menschen zu vertrauen.

Gesucht wird für die flauschigen Fellpopos ein neues Zuhause in einem großen, aber auch gut gesicherten Freilaufgehe, mindestens zu zweit.

Die Kaninchen sind bei Abgabe entwurmt, geimpft und Rene auch kastriert. Voraussichtlich können die Damen ab dem 21.05.19 ausziehen, Rene erst ab dem 04.06.19.

Wer hat Platz für die Hübschen?